AWN Verschenkmarkt AWN-Logo Zur Bodenbörse
Mehr Tausch- und Verschenkmärkte: Heidelberg
AWN Bodenbörse
Wo ist Boden übrig - wo wird Boden gebraucht?

Bodenaushub und mineralische Abfälle stellen bundesweit die größten Massenabfälle dar. Neben der Notwendigkeit zur Entsorgung gibt es aber ebenso einen Bedarf für diese Materialien, z. B. für Auffüllungen oder notwendigen Geländeprofilierungen.

Hier bietet die AWN-Bodenbörse eine kostenfreie, interaktive Plattform zur Vermittlung von Bodenaushub. Sie hilft, Stoffkreisläufe zu schließen und Transportkosten zu vermeiden. Zudem kann verhindert werden, dass wertvoller Boden z. B. in Deponien endgültig abgelagert wird. Die AWN-Bodenbörse kann von privaten Haushalten und Gewerbebetrieben aus dem Neckar-Odenwald-Kreis (NOK) und den angrenzenden Landkreisen genutzt werden.


Wie funktioniert die AWN-Bodenbörse?

Bitte tragen Sie Ihre Angaben zu Ihrem Angebot bzw. Ihrer Nachfrage unter dieser Rubrik „Bodenbörse“ ein. Die AWN als Betreiber dieser Bodenbörse ist kein Vermittler zwischen den Anbietern und Abnehmern, sondern stellt lediglich die Internet-Plattform zur Verfügung. Beachten Sie unbedingt die Nutzungsregeln, insbesondere Punkt 5.

Nach 90 Tagen wird Ihre Anfrage automatisch gelöscht, falls Sie keine andere Zeitspanne wünschen.
Hintergrund
Internet-Verschenkmarkt von 
Schmidt & Tooren & abfallberatung.de